Debütroman „Biblio Berry“

Im Zuge meiner Masterarbeit, die ich damals über das Thema „Die Bibliothek als Lebensraum“ geschrieben habe, habe ich die Idee, in einer Bibliothek aufzuwachsen und zu leben – und das in einer Zeit, in der es ansonsten keine Bücher mehr gibt, immer weiter ausgesponnen, bis irgendwann dieser Roman, eine Dystopie, dabei herauskam: